Termine und Dauer

Manchmal reicht eine Stunde. Manchmal braucht es mehr Zeit, bis die Sonne wieder scheint.

Wie viele Sitzungen braucht es?

Für die Dauer einer Behandlung oder einer individuellen Begleitung kann es nur Richtwerte geben. Schließlich ist jede Unterstützung so individuell wie der Mensch an sich. Im Allgemeinen unterscheidet man zwischen der Kurzzeit-Therapie, die von wenigen Sitzungen bis zu 50 Stunden in Anspruch nehmen kann und der Langzeit-Therapie, die sich über mehrere Jahre erstrecken kann (diese biete ich jedoch nicht an).

 

Grundsätzlich gilt: Je klarer die Zielsetzung, desto weniger Stunden sind erforderlich.

  • Für die therapeutische Arbeit gilt: Manchmal reichen wenige Sitzungen, um wieder in die eigene Kraft zu kommen. Manchmal dauert es aber auch länger. Aktuelle Konflikte lassen sich meist in 5 – 20 Stunden bewältigen. Zur Bearbeitung einer tief sitzenden Konfliktdynamik ist mit etwa 25 – 50 Sitzungen zu rechnen.

 

  • Körperpsychotherapie:
    Pränatale Therapie: je nach Zielsetzung und Bedarf
    Facial Harmony: 
     hier empfehle ich das 7-Stufen Programm, um vollumfänglich vom Potenzial dieser Arbeit zu profitieren. Aber auch eine einzelne Balancing-Sitzung kann mal sinnvoll sein
    RESET Kieferbalance: eine Behandlung umfasst 2 Sitzungen, die im Wochenabstand gegeben werden; weitere Sitzungen werden danach individuell geplant

 

  • Beratung und Kinesiologie: manchmal reicht eine einzige Sitzung aus, um eine neue Perspektive zu öffnen. Es gibt aber auch Themen, die mehrere Sitzungen beanspruchen können

 

  • Begleitung: ganz nach Bedarf

Wartezeiten

 

Wie sieht es mit Wartezeiten aus? Da ich in meiner Praxis für innere Balance grundsätzlich nur Kurzzeittherapien bzw. Coachings und Beratungen anbiete, sind freie Therapieplätze sehr flexibel verfügbar. Machen Sie sich also keine unnötigen Sorgen um Wartezeiten. Rufen Sie mich einfach an oder nutzen Sie das Kontaktformular – wir finden dann schon einen Termin.

 

Auch wenn Sie derzeit auf einen Therapieplatz bei einem ärztlichen oder psychologischen Psychotherapeuten warten, dürfen Sie sich kurzfristig an mich wenden. Meine Erfahrung zeigt, dass auch eine Überbrückung der „Wartezeit“ sinnvoll durch eine Behandlung beim Heilpraktiker für Psychotherapie genutzt werden kann.