Psychotherapie und Begleitung
Auch seelische Wunden
wollen fachmännisch
versorgt werden.

Gesprächstherapie:
wenn die Seele Hilfe braucht

professionelle hilfe bei seelischen wunden

Die humanistisch-erlebnisorientierte Gesprächstherapie ist ein wunderbarerer Weg, seelische Verletzungen aufzuspüren und zu behandeln. Mit dem Ziel, das eigene Denken, Fühlen und Verhalten besser kennenzulernen kann Sie die Therapie behutsam zu mehr Selbstverständnis, Selbstachtung und Selbstkompetenz führen.

 

Im Therapiegespräch ist es mir wichtig, all dem besondere Beachtung zu schenken, was in Ihrer Persönlichkeit schlummert, im Alltag aber keinen rechten Platz findet. Alles, was Sie sich für Ihr Leben wünschen, aber noch nicht verwirklichen können. Alles, was Sie blockiert, hemmt oder hindert, Ihre Ziele zu erreichen. Alles, was Sie ahnen, aber vielleicht noch nicht auszusprechen wagen…

 

Im geschützten Rahmen der Therapie ist ausreichend Raum für Ihre Gedanken, Gefühle und Erfahrungen, Ihre Ängste, Unsicherheiten und Sorgen. Alles, womit Sie nicht klar kommen, was Sie belastet oder was Sie sonst lieber verbergen, ist hier willkommen.

Sprechen entlastet, klärt und hilft, sich selbst besser zu verstehen

Einfühlsame Gesprächstherapie ermutigt…

  • … sich SELBST besser zu verstehen, Erfahrungen aufzuarbeiten und das Leben aus neuen Blickwinkeln zu kennenzulernen
  • … Tränen als eine magische Flüssigkeit zu betrachten, welche die Kraft der emotionalen Reinigung besitzt
  • … Herausforderungen wie Kündigung, Trennung und Scheidung oder auch Verlusterlebnisse so wie den Tod eines geliebten Menschen als Chancen für seelisches Wachstum zu betrachten
  • … inner-seelische Konflikte wie Liebeskummer, Prüfungsangst, Versagensängste sowie Gefühle von Unsicherheit, Schuld und Scham als Sprungbrett für den eigenen Reifungsprozess zu verstehen und zu nutzen

Ziel der Gesprächstherapie ist es, in Harmonie mit sich selbst und der Welt zu kommen.

Vor diesem Hintergrund biete ich in meiner Praxis die humanistisch erlebnisorientierte Gesprächspsychotherapie nach Carl Rogers an. Diese geht davon aus, dass der Mensch alles bereits in sich hat, was er zur Heilung seiner selbst benötigt. Allerdings ist dieses ureigene tiefe Wissen oft nicht zugänglich. Als geschulte Therapeutin kann ich Sie dabei unterstützen, Ihre individuellen Erlebniswelten zu erforschen, Ihre Erfahrungen zu bewältigen, Ihre Gefühle und Gedanken zu ordnen und Ihre Selbstkompetenz zu stärken.

Ziel: Mehr persönliches Wohlbefinden in bisherigen Problemsituationen, die trotz großer Anstrengungen noch nicht bewältigt werden konnten 

Willkommen im Gespräch: Bringen Sie mit, was Ihnen auf der Seele liegt.

Ihr erster Termin

Persönlicher Ersttermin
Dieses erste Orientierungsgespräch dient einem gegenseitigen Kennenlernen. Im Mittelpunkt sehen Sie mit Ihrer aktuellen Befindlichkeit, Ihren Themen, Zielen und Hoffnungen. Gemeinsam werden wir Ihre Situation ganzheitlich (Körper, Geist und Seele) betrachten, Ihre Themen trennen und die Richtug für eine mögliche weitere Zusammenarbeit festlegen.
Dauer: ca. 90 Minuten
Honorar: ca. 120 € *

 

Weitere Sitzungen 
Dauer: 60 – 120 Minuten

Honorar:  80 €* pro Stunde (60 Minuten)*/**
* (jede weitere 1/4 Stunde berechne ich mit 20 €)

 

** Die hier genannten Zeit- und Honorar-Angaben dienen Ihrer Orientierung. Da ich nach der GeBüH (Gebührenordnung für Heilpraktiker) abrechne, können Dauer und Honorar je nach Bedarf leicht variieren.