Zeit für Wahrhaftigkeit

Der Sommer steht in den Startlöchern. Das Jahr neigt sich zur Mitte hin. Und auch wir sind aufgefordert, in die eigene Mitte zu kommen. Denn nur hier finden wir Ruhe, Sicherheit und den Frieden, den wir uns alle wünschen und den die Welt so dringend braucht.

In diesem Jahr 2021 hatte es der Frühling sehr schwer, sich gegen die kalten Fronten durchzusetzen. Ähnliches erleben wir in der Innenwelt – tief im Kern unserer Seele. Bei vielen klopfen hier gerade alte Traumata an, die endlich ans Licht kommen und behandelt werden wollen.READ MORE

Zum Muttertag

Ein Hoch auf alle Mutter-Themen!

So vielfältig unsere Beziehungen sind, so unterschiedlich sind die Empfindungen zur eigenen Mutter. Schließlich ist sie es, mit der wir die erste Beziehungserfahrung machen. Diese beginnt bereits wenige Wochen nach der Zeugung. Spätestens in dem Moment, wo die Mutter die Schwangerschaft entdeckt nimmt sie ihren Anfang und reicht von nun an weit über den Tod hinaus. Denn eine Mutter bleibt eine Mutter bleibt eine Mutter bleibt eine Mutter. Es ist wie mit der Rose – a rose is a rose is a rose is a rose – ob wir daran glauben, zweifeln oder verzweifeln, ob wir uns an ihrem Wesen, ihrer Schönheit, ihrem Duft erfreuen oder ihre Dornen uns Kratzer, Wunden uns sogar tiefen Schmerz zufügen…READ MORE

Seelenbotschaft im Frühling 2021

Wenn wir unsere eigene Wahrheit kennen, haben wir einen guten Boden, auf dem wir wachsen können.

Wir leben in einer Zeit, in der wir alle aufgefordert sind, in unsere eigene Mitte zu kommen – oder zumindest ihr näher zu kommen. Denn wer in seinem Zentrum ruht und seine Wahrheit kennt, lässt sich nicht so leicht aus dem Gleichgewicht bringen – nicht durch ständig wechselnde Bestimmungen und Nachrichten; nicht durch Angst- und Panikkampagnen, nicht durch Verschwörungstheorien oder dergleichen.

READ MORE

Gedanken gegen die Angst

Glaube nicht alles, was du denkst!

Rund 72.000 Gedanken pro Tag rauschen uns durchschnittlich durch den Kopf. Viele davon sind gar nicht unsere eigenen. Es sind Gedanken, die wir übernommen haben, von Eltern, Lehrern, Idolen, Freunden und von den Massenmedien… Es sind Gedanken, die aus dem eigenen Tiefenbewusstsein sowie dem kollektiven Unbewussten – also das, was die Gesellschaft prägt – zu uns sprechen.

READ MORE

Call Now ButtonTerminvereinbarung